Apo, Du bist in der zweiten Halbzeit in das Testspiel gegen den Zweitligisten Erzgebirge Aue reingekommen und hast beide FCE-Tore erzielt. Wie verlief das Spiel aus Deiner Sicht?

Ich denke, dass wir ein gutes Testspiel abgeliefert haben. Auch wenn beide Mannschaften in der Halbzeit viel gewechselt haben und sich dabei auch immer einiges verändert, haben wir in beiden Hälften mehr Möglichkeiten gehabt als Aue. Bei den Gegentoren haben wir es dem Gegner zu einfach gemacht, das werden wir mit dem Trainerteam analysieren und auswerten. Wir haben uns nie aufgegeben und für die Leistung zumindest noch belohnt. Als es zwischenzeitlich 0:3 stand, da war das zumindest nicht dem Spielverlauf entsprechend. Am Ende hätten wir auch noch den Ausgleich machen können. Wir nehmen die Erkenntnisse aus dem Spiel nun in die kommenden Wochen mit.